Home arrow Vorteile/Nachteile
Vorteile/Nachteile
Geschrieben von Administrator   

Vorteile von  Speicherkarten

Der große Vorteil von Flash-Speichern besteht darin, dass Daten auch noch erhalten werden, wenn die Spannung bzw. der Strom ausbleibt. Auf Grund dieser Tatsache nennt man diese Speicherkarten auch nonvolatile (nichtflüchtige) Speicher.
In der Regel benötigen die Speichermedien sowohl beim Lesen, als auch beim Schreiben relativ wenig Energie; im Ruhemodus, wie schon angesprochen, trotz Datenerhalt, sogar gar keinen Strom.
Preislich sind Speicherkarten größtenteils günstiger in der Herstellung sowie für die Konsumenten von Massenspeichern.
Der Auslese-Prozess unterscheidet sich (bei NOR-Mechanismen) in der Funktion nicht von RAM-Bausteinen (Zwischenspeichern).
Im Gegensatz zu den meisten Festplatten, können Erschütterungen und magnetische Wirkungen den Flash-Speichern nichts anhaben, was auf Grund ihrer Technik (siehe Technik/Funktionsweise) zu erklären ist.
Praktischer Weise sind die Karten sehr kompakt und somit auch portabel und mobil dank der kleinen Bauform und Gewicht. Viele sind auch froh darum, dass die Massenspeicher keinen Laut von sich geben und geräuschlosen Gebrauch versprechen.
Auch wenn die meisten Karten-Typen auf lediglich 128 GB Kapazität beschränkt sind, ist es problemlos möglich, mehrere parallel einzusetzen bei weiterhin weniger Platzbedarf, Energieverbrauch und einem geringeren Lärmpegel.

 

Nachteile von Flash-Speicher-Medien

Verglichen mit Random Access Memories (RAM) sind Flash-Speicher vor allem bei Schreibvorgängen wesentlich langsamer.
Bei Löschvorgängen ist meist keine präzise Bereinigung möglich. Stattdessen erfolgt die Entfernung gesamter Sektoren auf einmal.
Viele Karten-Typen unterscheiden sich nicht nur in Geschwindigkeit und Kapazität, sondern benötigen unterschiedliche komplexe Kommunikation und eigene Befehle zur Ansteuerung beim Lesen und Schreiben. Dieses Problem wurde jedoch in den meisten Fällen dadurch gelöst, dass eigene Schnittstellen und Controller(-Informationen) auf Karten mitgeliefert werden.
Speicherkarten können und werden altern, da die Anzahl der Zyklen bzw. die möglichen Schreibvorgänge nicht unbegrenzt häufig möglich sind. Deshalb sind Grenzen und Richtwerte für die verschiedenen Karten herstellerabhängig oft angegeben, wobei sich Fehler und Anzeichen von Unzuverlässigkeit auch schon vor Erreichen der Grenzwerte bemerkbar machen können. Jedoch verfügen viele Geräte auch über Korrekturverfahren, sodass durch automatische "Pflege" und Sorgfalt, ähnlich wie bei Defragmentierungen, Mängeln vorgebeugt wird.
 

 
© infotexte.de / Das Recht an den Texten liegt beim jeweiligen Autor. Die Verantwortung hat ebenso der Autor zu tragen.
Das auf dem Server von infotexte.de eingesetzte CMS ist eine eigene Weiterentwicklung von Joomla! (GNU/GPL)